Hotel De La Paix Hotel De La Paix

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DIESER WEBSITE

Zweck der Information
Der Zweck dieser Seite ist es, zu beschreiben, wie man die Website mit Bezug auf die Verarbeitung der persönlichen Daten der Nutzer, die sie konsultieren, die nach den Regeln der Rechtmäßigkeit, Fairness, Relevanz und nicht Überschreitung verarbeitet werden.

Dies ist eine Information die mit den Webdienstenvon Wonderhotels SA interagieren, zugänglich über das Internet unter der Adresse:www.delapaix.ch, entsprechend der Homepage der offiziellen Website von Wonderhotels SA entspricht.

Die Informationen werden nur für die Seite von Wonderhotels SA zur Verfügung gestellt und nicht für andere Web -Seiten, die möglicherweise vom Benutzer über linkaufgerufen werden.

INHABER UND VERANTWORTLICHER
Der Inhaber der beschriebenen Verarbeitung ist Wonderhotels SA, mit Sitz in Via Cattori 18 CH-6900 Lugano.
Die Verarbeitungsvorgänge werden von den vom für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder vom Datenverarbeiter benannten Vertriebspartnern durchgeführt, die unter ihrer direkten Aufsicht gemäß den erhaltenen Anweisungen arbeiten.


PERSONEN, DENEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN MITGETEILT WERDEN ODER DIE SIE IN IHRER EIGENSCHAFT ALS DATENVERARBEITER ODER -VERARBEITER ERFAHREN KÖNNEN
Ihre Daten können an externe Unternehmen weitergegeben werden, deren Zusammenarbeit Wonderhotels SA in Betracht zieht, die in jedem Fall die Annahme von Sicherheits- und Vertraulichkeitskriterien gewährleisten, die denen von Wonderhotels SA entsprechen, und die als externe Datenverarbeiter fungieren.

Ihre persönlichen Daten können an Dritte, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder Anordnungen von Behörden zu befolgen oder ein Recht vor Gericht auszuüben, weitergegeben werden. Darüber hinaus dürfen Ihre Daten vorbehaltlich Ihrer Zustimmung an Dritte weitergegeben werden, wie in Punkt d) der Informationen angegeben.

BEHANDELTE DATENTYPEN
Daten über Ihre Navigation
Die Informatiksysteme und  Softwareverfahren, die zur Funktion dieser  Webseite beitragen, sammeln während der Navigation und im Verlauf Ihrer Seitenbesuche einige persönliche Daten (log files), die bei Übertragungen von Daten im Internet gängig und Teil der Kommunikation sind.

Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um identifizierten Interessenten zugeordnet zu werden, die aber ihrer Natur nach durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten Dritter eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten.

Zu dieser Kategorie von Daten gehören IP-Adressen oder Domänenamen der von den Nutzern verwendeten Computer, die sich auf die Webseite begeben, die Adressen in der URL-Notierung (Uniform Resource Identifier)  der aufgerufenen Ressourcen, die Uhrzeit des Aufrufs, die Methode, die zum Weiterleiten des Aufrufs an den Server benutzt wurde, die Größe der erhaltenen Antwortdatei, des Zahlencodes, der den Status der vom Server  gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), sowie andere Parameter bezüglich des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Nutzers.

Diese Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Benutzung der Webseite zu erhalten und um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortlichkeit bei hypothetischen IT-Straftaten zu Lasten der Website zu ermitteln, und können den Justizbehörden vorgelegt werden, wenn diese ausdrücklich darum ersuchen.

Vom Nutzer freiwillig gelieferte Daten
 

Das fakultative, ausdrückliche und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen führt zur darauf folgenden Erfassung der für die Beantwortung der Anfragen nötigen Anschrift des Absenders sowie von weiteren in der Botschaft enthaltenen persönlichen Daten.

Spezifische zusammenfassende Informationen werden fortlaufend auf den Seiten der Webseite, die für spezielle angeforderte Dienste ausgelegt sind, angegeben oder angezeigt.

INFORMATIONEN ÜBER COOKIES
Was ist ein Cookie?

Was ist ein Cookie? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Computer, wenn eine Website von einem Benutzer besucht wird, gespeichert wird. Der Text speichert Informationen, die die Website lesen kann, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufgerufen wird. Einige dieser Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich, andere sind für den Besucher nützlich, da sie beispielsweise den Benutzernamen oder die Spracheinstellungen, auf sichere Weise, speichern können. Der Vorteil der Installation von Cookies auf Ihrem Computer besteht darin, dass Sie nicht mehr jedes Mal, wenn Sie auf eine zuvor besuchte Website zugreifen möchten, die gleichen Informationen eingeben müssen.

Warum verwendet [REGIONE SOCIALE] Cookies?

[REGIONE SOCIALE] verwendet Cookies, um seinen Kunden ein Navigationserlebnis zu bieten, das so weit wie möglich nach seinem Geschmack und seinen Vorlieben gestaltet ist. Durch Cookies stellt [REGIONE SOCIALE] sicher, dass bei jedem Besuch der Website nicht dieselben Informationen empfangen oder eingegeben werden müssen. Cookies werden auch verwendet, um die Leistung der Website zu optimieren: Sie erleichtern sowohl den endgültigen Kaufprozess als auch die schnelle Suche nach bestimmten Artikeln und Produkten innerhalb der Website. Zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust und jeder Form der unrechtmäßigen Verarbeitung hat [REGIONE SOCIALE] geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen.

Erstteil Cookies

Erstteil Cookies (First-Part-Cookies) sind Cookies, die vom Betreiber der Website,  auf der der Benutzer surft, generiert und verwendet werden. Diese technischen und Performance-Cookies beschränken sich im ersten Fall auf die Übertragung von Session-Identifikatoren (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen), die eine sichere und effiziente Navigation auf der Website ermöglichen; im zweiten Fall werden sie zu statistischen Zwecken verwendet, um eindeutige Nutzer, angezeigte oder heruntergeladene Inhalte usw., wie zum Beispiel bei Google Analytics, zu erkennen. Die Daten werden anonymisiert gespeichert und in aggregierter Form verwendet. Um insbesondere Google Analytics-Cookies zu deaktivieren, können Sie ein spezielles Add-on von Google verwenden. Um es zu installieren klicken Sie hier.

Cookies von Drittanbietern

Die Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies), wie sie beispielsweise auf der Facebook-Schaltfläche „Gefällt mir “ verwendet wird, sind Cookies, die von anderen Parteien als dem Betreiber der Website, auf der der Nutzer gerade surft, generiert und verwendet werden, und zwar auf der Grundlage von Verträgen zwischen dem Eigentümer der Website und dem verbundenen Dritten. Einige Werbetreibende verwenden diese Cookies, um Nutzerbesuche auf den Websites zu verfolgen, auf denen sie ihre Dienste anbieten..

Wie kann ich Cookies deaktivieren?

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies durch ein sehr einfaches Verfahren deaktiviert werden. Achtung: Durch das Deaktivieren von Cookies werden Benutzername und Passwort nicht mehr in der Login-Box der Website gespeichert.

Mozilla Firefox:

  1. Öffnen Sie Firefox
  2. Drücken Sie die Taste „Alt“ auf der Tastatur.
  3. Wählen Sie in der Symbolleiste oben im Browser „Extras “ und dann „Optionen“.
  4. Wählen Sie dann die Datei „Datenschutz “.
  5. Gehen Sie zu „Verlaufseinstellungen:“ und dann „Benutzerdefinierte Einstellungen verwenden“. Deaktivieren Sie „Cookies von Websites akzeptieren“ und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“.
  3. Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und bewegen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Privatsphäre-Ebene (nach oben, um alle Cookies zu blockieren oder nach unten, um alle zuzulassen).
  4. Klicken Sie dann auf OK.

Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Extras“.
  3. Wählen Sie „Einstellungen“ und dann „Erweiterte Einstellungen“.
  4. Wählen Sie „Inhaltseinstellungen“ unter „Datenschutz“.
  5. Auf der Datei „Cookies und Websitedaten“ werden Sie nach bestimmten Cookies suchen und diese löschen können.

oder

  1. Geben Sie chrome://settings/cookie in die Adressleiste ein und drücken Sie Senden.
  2. Sie gelangen auf die Datei „Cookies und Websitedaten“, wo Sie nach bestimmten Cookies suchen und diese löschen können.

Safari:

  1. Öffnen Sie Safari.
  2. Wählen Sie in der Symbolleiste „Einstellungen“ und wählen Sie im folgenden Dialog-Fenster „Sicherheit“.
  3. Im Abschnitt „Cookies akzeptieren“ können Sie festlegen, ob und wann Safari Cookies von Websites speichern soll. Für weitere Informationen klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe (mit einem Fragezeichen markiert).
  4. Für weitere Informationen über die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

BEREITSTELLUNG DER DATENVERSORGUNG
Die Bereitstellung der Daten ist optional.
Die Weigerung des Betroffenen, seine persönlichen Daten anzugeben, macht es dem Eigentümer jedoch unmöglich, kommerzielle Vorschläge und Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens zu übermitteln.

MODALITÄTEN DER BEHANDLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Die personenbezogenen Daten werden durch automatisierte Tools für die Zeit verarbeitet, die notwendig ist, um die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, zu erfüllen.
Es werden besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den Verlust von Daten, die unrechtmäßige oder fehlerhafte Nutzung und den unberechtigten Zugriff zu verhindern.


RECHTE DER BETROFFENEN
Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die sie betreffenden personenbezogenen Daten und ihre Kommunikation in verständlicher Form vorliegen.
Der Betroffene hat das Recht, den Inhalt und die Herkunft der personenbezogenen Daten zu kennen.

Der Betroffene hat das Recht, Folgendes zu erwirken:

a) Aktualisierung, Berichtigung bzw. sofern gewünscht, die Ergänzung von Daten;
b) die Löschung, Übertragung in anonyme Form oder die Blockierung der behandelten Daten bei Verletzung des Gesetzes, einschließlich der Daten, die nicht zu den Zwecken, für die sie erhoben und nachfolgend verarbeitet wurden, aufbewahrt werden müssen;
c) die Bestätigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Handlungen denen zur Kenntnis gebracht werden, denen die Daten mitgeteilt wurden bzw. an die sie weitergegeben wurden, auch was ihren Inhalt betrifft, ausgenommen in dem Fall, in dem sich ein solches Vorgehen als unmöglich erweist oder zur Anwendung von Mitteln führen würde, die dem Schutz des geschützten Rechtes offenkundig nicht angemessen wären.

Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, selbst wenn diese zum für die Erhebung genannten Zweck gehören;
b) der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, wenn diese zum Zweck des Versands von Werbematerialien, für Direktverkauf, für die Durchführung von Marktforschungen oder für den Versand von kommerziellen Mitteilungen verarbeitet werden.
In jedem Fall steht es dem Interessenten jederzeit frei, die von ihm erteilten Einwilligungen zu widerrufen, indem er eine entsprechende Mitteilung ohne Formalitäten an Wonderhotels SA unter der Adresse booking@delapaix.ch sendet.